Babymassage, besondere Momente für Mutter, Vater und Kind

Für eine gesunde Entwicklung brauchen unsere Kinder Aufmerksamkeit, Liebe und Zuwendung.

Das Massieren des eigenen Babys ermöglicht dem Vater, der Mutter und dem Kind, miteinander in Kontakt zu treten. Eine liebevolle Art der Kommunikation, die Eltern dabei hilft, ihr Kind mit allen Sinnen (sehen, hören, riechen, fühlen) besser kennenzulernen. Der daraus entstehende Bindungsprozess bildet die Grundlage für ein bleibendes Gleichgewicht, das auch in schwierigen Situationen Halt bietet.

Das Massieren des eigenen Babys weckt eine tiefe Freude im Herzen und schenkt beiden Beteiligten körperliche und geistige Entspannung. Wichtig ist nur sich die Zeit füreinander zu nehmen, aufmerksam zu sein und einander zu respektieren.

Egal in welchem Alter, die Massage geschieht immer zu den Bedingungen des Kindes.

Ich biete die Babymassage sowohl für Gruppen in Kursform, wie auch in Einzelterminen im familiären Umfeld an.